Gottesdienste

Ab 15. Mai 2020 sind unter besonderen Auflagen wieder öffentliche Gottesdienste möglich.

Die Österreichische Bischofskonferenz hat dazu eine Rahmenordnung zur stufenweisen Wiederaufnahme der Feier öffentlicher Gottesdienste ab 15. Mai 2020 veröffentlicht.

Hier ein Auszug der wichtigsten Punkte dieser Rahmenordnung:
  • Die maximale Anzahl der Mitfeiernden ergibt sich aus der Größe des Kirchenraums im Verhältnis 1 Person pro 10 m2 der Gesamtfläche. Eine bestmögliche Verteilung der Personen im Kirchenraum ist anzustreben. In jedem Fall ist in der Kirche ein Abstand von mindestens 2 Metern zu anderen Personen, mit denen nicht im gemeinsamen Haushalt gelebt wird, einzuhalten.
     
  • Für das Betreten von Kirchenräumen ist es Pflicht, Mund-Nasen-Schutz (Maske, Schal, Tuch) zu tragen (dies gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr).
     
  • Große Menschenansammlungen vor und nach den Gottesdiensten vor den Ein- und Ausgängen sind zu vermeiden.
Für die polnische Gemeinde wird es bis auf weiteres eine zusätzlich Messe jeden Sonn- und Feiertertag um 12:00 Uhr geben.
Sonntag:
09:00 Uhr: Hl. Messe
10:30 Uhr: Rosenkranz (PL) / Różaniec  -  Beichte / Spowiedź
11:00 Uhr: Hl. Messe (PL) / Msza Św.
12:00 Uhr: Hl. Messe (PL) / Msza Św.
Dienstag: 18:00 Uhr: Hl. Messe
Mittwoch:
08:00 Uhr: Hl. Messe
Donnerstag:
18:00 Uhr: Hl. Messe
Freitag:
 
17:30 Uhr: Beichte (Spowiedź) und Adoration des Allerheiligsten
18:00 Uhr: Hl. Messe (PL)
Samstag:  
17:00 Uhr: Vorabendmesse
*PL – auf polnisch
 
An den Feiertagen gilt die Sonntagsordnung!
 
Messintentionen können zu den Amtsstunden in der Pfarrkanzlei und an Wochenenden, nach den hl. Messen in der Sakristei bestellt werden.